Datenschutzerklärung

  1. Datenschutz
    1. 13.1. Die vom Nutzer eingegebenen persönlichen Daten werden gespeichert und auf Wunsch wieder gelöscht (§ 28 Abs. 1 BDSG). Darüber hinaus ist Weingut Arno Merz berechtigt, diese Daten an die Vertragsparteien weiterzuleiten, soweit dies für die Abwicklung von Aufträgen erforderlich ist.
    2. 13.2. Nach dem Multimediagesetz dürfen personenbezogene Daten nur mit Einwilligung der betreffenden Person gespeichert und weiterverarbeitet werden. Durch Bestätigung der Eingaben der Online-Formulare mit „Absenden“ erklärt sich der Nutzer damit einverstanden.